Springe zum Inhalt

Jahresabschlussfeier 2016

Jahresabschlussfeier am 17.12.16 im Saal des Altenheims in der Fidicinstrasse

Langsam bekomme ich nach drei Jahren etwas Routine. Die Verabredungen mit der Heimleitung haben schon etwas Persönliches und dieses Jahr habe ich bis 2017 alle Termine festgeklopft. Ich habe im September fast alle Künstler beim Kids Fun Präsentationstag ansehen können mit Ausschnitten ihrer Show. Es war wunderbar, nur vieles eignet sich nicht für uns oder sprengt den Finanzrahmen. Da ich auch aus dem Trott der einen Agentur raus wollte, mal Neues zu erobern, war es dann sehr spannend und mit den Roten Nasen haben wir ein faszinierendes Superduo bekommen. Dieses Jahr hat mich mein Fahrrad zu allen Einkäufen begleitet, da Michaela ausfiel, aber wir sind ein super Duo. Es war wie alle Jahre wieder: Einige haben Schwierigkeiten mit dem Anmelden und einige mit anmelden und rechtzeitig da sein; erwarten dann aber alles vor Ort !!

Alle die pünktlich dort waren, haben die gesamte Feier mitmachen können – Begrüßung , das wundervolle köstlichste Büfett für das ich allen Eltern noch mal ganz herzlich danken möchte. Danke auch an Georg und seine Lieben, die für kleine Leckereienteller an jedem Tisch gesorgt hatten. Danke an dieser Stelle auch allen Helfern beim Auf- und Abbau !

Sigrid ist die beste Einlassfrau, Regina die Superkaffeekocherin– Danke und Angelika hat jedes Jahr neue Pokalüberraschungen. Danke.

Mit nur etwas Verspätung starteten wir mit Uwes Rückblick 2016 in den Nachmittag. Ganz großen Dank sage ich auch an Luisa, die mutige Künstlerin aus unseren Reihen, die uns mit Klavierspiel reich beschenkte. Die Dezembermalerin hat die Kinder zum flotten raten nach Strichen animiert. Die Clownin der roten Nasen war so tief in Hypnose, dass sie sogar fliegen konnte – Wahnsinn! Für alle Künstler gab es eine kleine Überraschung. Nach der grandiosen Siegerehrung hatten wir mächtig Glück und mit lautem Klatschen und Trappeln haben wir den Weihnachtsmann geholt. Er hatte wieder eine Geschichte zur Weihnachtszeit und einige Fragen. Zum Schluss hatte der gute alte Mann für jedes Kind und Teen ein Ebenbild aus leckerer Schokolade in seinem großen Jutesack. Einige kennt er mittlerweile schon mit Namen. Nach der Verabschiedung aller mit guten Wünschen für 2017 gaben viele Eltern gleich feedback was für uns Veranstalter der schönste Dank ist, wenn sich alle wohl gefühlt haben. Was wären Feste ohne Gäste ?     Nichts !

In diesem Sinn allen Mitgliedern ein gesundes Neues Jahr

3 fach patsch nass Heidrun

Sollte es spontan Menschen im Verein geben die sagen das ist so toll wir unterstützen Heidrun 2017 dann meldet euch ganz mutig.

Ein Höhepunkt, „die roten Nasen“

und natürlich die Ehrungen der Vereinsmeisterschaften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.